IDEE

Mit dem Klaus Tschira Boost Fund stärken wir exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch:  

  • die Vergabe flexibler Fördergelder zur Schaffung von Freiräumen für eigene, riskantere sowie interdisziplinäre Projekte,
  • die Unterstützung beim Aufbau von (internationalen) Kooperationen und Netzwerken,
  • eine gezielte Begleitung und Beratung zur professionellen und persönlichen Weiter­ent­wicklung.

Ziel ist es, Karrierewege flexibler zu gestalten und eine frühe Unabhängigkeit zu fördern.

 

VORAUSSETZUNGEN

Das Programm richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Beginn und in der Mitte ihrer Karriere, die an deutschen Hochschulen oder außeruniversitären Forschungs­ein­richtungen in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik forschen.

 

FÖRDERUNG

Es können Fördergelder bis zu 80.000 € für einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren beantragt werden. Diese können grundsätzlich für alle Kostenarten verwendet werden. Zusätzlich besteht für die Fellows die Möglichkeit, in das Alumni-Netzwerk AlumNode aufgenommen zu werden. Durch das Netzwerk besteht der Zugang zu einem intensiven Wissenstransfer und -austausch, zu Förderung eigener Projekte, zu Peer-Mentoring sowie zu verschiedenen Beratungs- und Weiter­bildungs­möglichkeiten.

Das Programm wird ermöglicht durch die großzügige Förderung der Klaus Tschira Stiftung gGmbH.

 

BEWERBUNG

Ausschreibungen und Bewerbungsfristen werden in Kürze auf unserer Webseite bekannt gegeben. 

Fellows

Die Klaus Tschira Boost Fund Fellows des ersten Jahrgangs stellen sich vor.

Fellows 2019

Kontakt

Dr. Marieke Üzüm
German Scholars Organization e. V.
Friedrichstrasse 60 | 10117 Berlin

Telefon: +49 (0)30 206 799 67
Telefax: +49 (0)30 206 287 69

ktboost@gsonet.org

Kontakt