KlarText - Preis für Wissenschaftskommunikation der Klaus Tschira Stiftung

Der KlarText-Preis wird jährlich ausgeschrieben. Bewerben können sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die jeweils im Jahr zuvor promoviert wurde

  • Die besten Artikel werden mit je 5.000 Euro ausgezeichnet und im Wissensmagazin „KlarText“, einer Sonderbeilage der ZEIT, veröffentlicht.

  • Jeder Bewerber kann am zweitägigen Workshop Wissenschaftskommunikation in Heidelberg teilnehmen. Die Organisation, die Hotelkosten und die Teilnehmergebühr übernimmt die Klaus Tschira Stiftung.

Alle Informationen zum Preis und der aktuellen Ausschreibung finden Sie hier: https://www.klartext-preis.de/

 

Zurück